Bangkirai-Information

Schwimmteich

Schwimmteich

Bangkirai (Shorea laevis) hat viele Bezeichnungen, die sich je nach Herkunftsland unterscheiden. Bangkirai Holz wird auch Yellow Balau, Balau, Sal, Bangkirai, Selangan Batu, Tang, Teng, Chan, Gisok oder Yakal genannt.

In Indien, Pakistan, Sri Lanka, Burma, Thailand, Laos, Vietnam, Kambodscha, Malaysia, Philippinen und Indonesien wächst Bangkirai und ist dort das wichtigste Konstruktionsholz. Bei uns findet Bangkiraiholz hauptsächlich Verwendung als Terrassenholz, Holz für Gartenmöbel oder im Dock- und Hafenbau.

Die Vorteile von Bangkirai Terrassendielen sind dabei die besondere Widerstandsfähigkeit und der geringe Pflegebedarf. Durch die Verwendung einer Bangkirai Unterkonstruktion beim Verlegen von Bangkirai Terrassenholz kann so eine Bangkirai Terrasse ein Leben lang halten.

Die extreme Widerstandfähigkeit von Bangkirai beruht auf der Hohen Dichte und dem hohen Ölgehalt des Bangkiraiholzes, zudem ist das Bangkirai Holz unempfindlich gegen Pilze oder Insekten.

27